Andrea Hatlé

2001 habe ich die Prüfung zur Heilpraktikerin am Gesundheitsamt Krefeld erfolgreich absolviert und seit 2002 bin ich in eigener Praxis in Leverkusen tätig.
Der Weg zur Heilpraktikerin entstand, da ich mich schon sehr früh für Medizin und alternative Heilmethoden interessierte.

Schwerpunkte in meiner Praxis sind die Bioresonanztherapie, die ich bei einer Kollegin innerhalb eines zweijährigen Praktikums erlernen durfte, die Bachblütentherapie,
die Methode Dorn, Spagyrik und seit 5 Jahren die sanfte Osteopathie.

Bei der sanften Osteopathie begeistert mich, den Patienten über den Körper mit meinen eigenen Händen zu behandeln. Es ist eine hilfreiche Methode, um die Selbstregulation des Körpers zu aktivieren und die innere Ordnung des Menschen wieder herzustellen. Dies geschieht mittels achtsamer, feinfühliger Berührungen und Griffe. Verspannungen, die nicht nur von alten Verletzungen stammen,
sondern auch durch psychische Verletzungen entstanden sind (auch in Gelenken, Gewebe und inneren Organen) können sich lösen, die Durchblutung wird verbessert und der Patient fühlt sich leichter und entspannter.

Ich freue mich Ihnen ab September 2020 immer montags als Teil des Buchweizenteams die sanfte Osteopathie, Methode nach Dorn, Fussreflexzonenmassage, Spagyrik und Bachblütentherapie anzubieten.