Annette Brückner

Ernährungs- und Gesundheitsberaterin
Fastenleiterin
Abnehmberaterin und Gewichtscoach

Ich habe über 30 Jahre als staatlich examinierte Gesundheits-und Krankenpflegerin gearbeitet. Persönliche, gesundheitliche Erfahrungen brachten mich vor rund 20 Jahren zur Naturheilkunde und wenige Zeit später auch zum Buchweizenberg. Unter anderem hat mich damals Herr Alix schon in die richtige Richtung gelenkt. Meine Leidenschaft ist die Ernährung geworden. Forschungen zeigen, dass bis zu 80% aller Krankheiten mit einer falschen Ernährung in Verbindung gebracht werden können, was mein Klinikalltag mir auch immer wieder bestätigt hat.
2021 habe ich meine Ausbildung zum Ernährungs-und Gesundheitsberater, Fastenleiter und Abnehmberaterin an der Heilpraktikerschule Isolde Richter abgeschlossen.
Ich biete Ihnen eine ganzheitliche Ernährungsberatung an. Sie erhalten individuelle Tipps und Rezepte abgestimmt auf Ihre persönlichen Bedürfnisse. Die vitalstoffreiche, biologische Vollwertkost von Dr. Max Otto Bruker, ist einer meiner Bausteine, die ich gerne nach persönlichem Bedarf z. B. Vegetarisch/ Vegan oder auch mit Elementen aus der TCM und der Ayurveda erweitere.
„Wer stark, gesund und jung bleiben will, sei mäßig, übe den Körper, atme reine Luft und heile sein Weh eher durch Fasten als durch Medikamente.“ (Hippokrates, 460 bis 370 v.Chr.)
Dieses Zitat ist heute aktueller denn je. Fasten ist ein aktiver, bewusster Prozess, Fasten bedeutet nicht hungern, wer hungert fastet nicht. Fasten bedeutet man verzichtet freiwillig für einen bestimmten Zeitraum auf Nahrungs- und Genussmittel. Fasten ist keine Diät, aber eine Erholung für den Körper und Geist.
Außerdem ist Fasten ein guter Einstieg die Ernährung umzustellen und geeignet, um zu einer dauerhaften Gewichtsreduktion zu gelangen. Ich biete Fastenberatungen und Begleitungen an. Gerne bespreche ich mit Ihnen, welche Fastenart für Sie in Frage kommen könnte, wie z.B. ein klassisches Heilfasten, Intervallfasten, Basenfasten, ayurvedisches Fasten oder Heilfasten nach Hildegard v. Bingen.